Menü verfügbar
  1. Gehen Sie zum Menü
  2. Direkt zum Inhalt
  3. Weiter zur Fußzeile

Newsletter

Anmeldung Newsletter

Bilder zeigen

der Inhalt des

Das Schloss - Ein architektonisches Juwel der polnischen Renaissance

Das Schloss in Krasiczyn, einer der schönsten Schätze der Renaissance- und manieristischen Architektur in Polen, gehört auch zu den schönsten Schlössern in Europa. Es wurde um die Jahrhundertwende des 16. zum 17. Jahrhundert von Stanislaw Krasicki und dessen Sohn Marcin erbaut. Zwei Vorhangmauern des Schlosses sind mit einer schönen Attika geschmückt. An den Schlossecken befinden sich vier runde Basteien: "Gottesbastei", "Papstbastei", "Königsbastei", "Bastei des niederen Adels" (die Namen der Basteien symbolisieren die von den Erbauern akzeptierte Weltordnung, die das Zeitliche und das Ewige umfasst).

Vom Schlosshof aus, der mit Bogengängen umgeben ist, kann man äußerst selten anzutreffende, wunderschöne Sgraffitidekorationen bewundern, die biblische Szenen, Medaillons mit Brustbildern von Kaisern, Bildnisse von polnischen Königen sowie Jagdszenen darstellen.  Zu der alten Stadt Przemyśl sind es von hier aus nur 10 km und das weite Panorama des Landschaftsparks des  Vorlandes Przemyśl lädt zu Wanderungen, Fahrradtouren sowie Ausritten ein. Auch die Liebhaber einer weniger anstrengenden Erholung werden durch die hier herrschende Ruhe voll auf ihre Kostenkommen.Unseren Gästen bieten wir vorzügliche Küche, bequemes Quartier im "Schlosshotel" sowie einen hohen Standard von Dienstleistungen an.